Wordpress, Joomla und Drupal Plugins mit bösen Überraschungen!

Millionen Homepage Besitzer weltweit nutzen die beliebten und kostenlosen Content Management Systeme Wordpress, Joomla oder Drupal zur Gestaltung ihres Webauftrittes.

Für alle Systeme stehen auch Tausende kostenfreie Plugins, Module und Extensions zur Verfügung, die zusätzliche Funktionen zur Individualisierung der Webseite bieten.

Diese Plugins werden jedoch leider immer häufiger nur entwickelt und angeboten, um unsichtbare Inhalte in Form von externen Verweisen in die CMS Systeme einzubringen.

Die meist vollkommen ahnungslosen Webseiten Betreiber machen damit oft ungewollt Werbung für dubiose Internetseiten von Escort Unternehmen, Finanzanbietern, Anbietern pharmazeutischer Produkte oder gar illegalen Inhalten.

Diese Verweise (Links) sind dabei auf den ersten Blick beim Betrachten der Webseite nicht sichtbar, da sie mit Hilfe von CSS (Cascading Style Sheets) verborgen werden.

Erst eine Analyse des Quellcodes einer Webseite bringt die unerwünschten und für eine Webseite oft absolut schädlichen, externen Links zum Vorschein. Um sicherzustellen, daß die eigene Webseite nach der Installation eines neuen Plugins nicht infiziert ist, sollte der Quellcode penibel untersucht werden.

Unter www.tixtix.net ist nun ein Webseiten Analyse Tool verfügbar, mit dem Webmaster ihre Seiten automatisch und kostenlos überprüfen lassen können.

Um einer Infizierung vorzubeugen, sollten Webseiten Betreiber kostenlose Wordpress Plugins, Joomla Extensions und Drupal Module grundsätzlich nur von den offiziellen Webseiten herunterladen und Downloads von anderen Seiten meiden.

PrimeNet S.L.
Harald Haase
Apartado 2
29639 Benalmadena
Spanien
+34656725525

www.tixtix.net

Die PrimeNet S.L. mit Sitz in Spanien wurde im Jahre 2000 gegründet und betreibt mehrere deutsch-, spanisch- und englisch sprachige Internet Portale, darunter unter anderem auch das Portal tixtix.net. Die Portale befassen sich im Wesentlichen mit der Vermarktung und Promotion von Produkten und Dienstleistungen und können größtenteils kostenlos genutzt werden.

Zitiert aus: http://www.openpr.de/news/688693/Wordpress-Joomla-und-Drupal-Plugins-mit...